Perger Einhorn

Das Einhorn ist das Wappentier der Stadt Perg. Seit 2004 bis Februar 2016 war es durch eine Kupferskulptur auf dem Hauptplatz vertreten. Dieses Einhorn wurde zur Feier des 75-jährigen Jubiläums der Hauptschule 1 (jetzt Neue Mittelschule 1 Perg) von 320 Schülerinnen und Schüler als Projektarbeit hergestellt.

Im Februar 2016 wurde das Perger Einhorn vom Hauptplatz entfernt, um ursprünglich Reparaturarbeiten vorzunehmen. Es stellte sich jedoch während der genauen Durchsicht bzw. nach dem Entfernen der Kupferplatten heraus, dass die Holzunterkonstruktion durch das Einwirken von Feuchtigkeit stark gelitten hatte. Die Standfestigkeit war dadurch nicht mehr gegeben und eine Reparatur kam einem Neubau gleich.

Die Stadtgemeinde Perg bemühte sich um ein Nachfolgeprojekt und somit konnte Anfang August 2016 das neue Einhorn am Perger Hauptplatz aufgestellt werden.
Dieses neue Wahrzeichen konnte mit vereinten Kräften seitens der Stadtgemeinde Perg, des Tourismusverbandes Perg, der Perger Wirtschaft und des Wirtschaftsbundes Perg umsetzen werden.
Gestaltet wurde es vom Hufeisenkünstler Sascha Exenberger aus der Steiermark.
Über 1.200 Hufeisen wurden für das über fünf Meter hohe, verzinkte Kunstwerk benötigt.

Kupferskulptur
(2004 – Februar 2016)

Skulptur mit über 1.200 Hufeisen (seit August 2016)