PERGliest: „Tatort: Gärtnerei“ 4. Perger Kriminacht

Herbert Dutzler, Harald Hohensinner und Edith Kneifl verwandeln die Gärtnerei Kriegergut in einen riesigen Tatort, in welchem Krimifans entspannt am Freitag, 03. Mai 2019, 19.30 Uhr die Mord- und Totschlag-Szenarien verfolgen können.

Auch bei der 4. Perger Kriminacht wird wieder ein spannendes und abwechslungsreiches Programm für alle Besucher geboten.

Der Bestseller-Autor Herbert Dutzler lässt seinen Protagonisten Gasperlmaier zu einen skurrilen Tatort rufen. Ausgerechnet an Gasperlmaiers Geburtstag kommt ein Tourist nicht von der Führung aus dem Schaubergwerk Salzwelten zurück. Wo steckt er? Hat er sich im Stollen-Labyrinth verirrt, oder hat ihn jemand beiseitegeschafft? Hat das Verschwinden gar etwas mit den sagenumwobenen Kunstschätzen im Bergwerk zu tun? Statt zu feiern muss Gasperlmaier ermitteln – dabei wird ihm unter der Erde ganz flau im Magen. Dass der Vermisste bald darauf tot aufgefunden wird, macht es nicht besser.
Was zunächst so ausschaut, als wäre es schnell zu klären, entpuppt sich als komplizierter Fall für den Inspektor.

Harald Hohensinner führt uns in „Römerfund“ hinter die historische Fassade der mör-derischen römischen Geschichte, in der sich grausame Abgründe auftun.
Machtgier und Eifersucht umschatten in dieser Geschichte vor allem das Umfeld des Enner Stadtmuseums. Undurchsichtige Komplotte, Intrigen, Bruderzwist und letztendlich Mord bestimmen den Gang der Dinge.
Und schließlich kommt da noch ein mysteriöser Rächer ins Spiel, der dem ohnehin über-forderten Kommissar und seinem Assistenten noch zusätzliches Kopfzerbrechen bereitet.

Mit ihren Kriminalromanen etablierte sich Edith Kneifel als Wiener Krimi-Queen. Dies stellte sie abermals mit ihrem Buch „Der Tod liebt die Oper“ unter Beweis.
Gustav von Karoly ist Privatdetektiv, leidenschaftlicher Liberaler, Halbadeliger und großer Freund der Frauen. Nachdem seine Angebetete Dorothea im fernen Zürich weilt, steht Ablenkung auf dem Programm. Was bietet sich mehr an als die feudale Hofoper? Gespielt wird Otello. Doch als sich dieser den unvermeidlichen Dolchstoß verpasst, sackt er ge-troffen zu Boden – das Blut ist echt.
Der charmante Privatdetektiv sieht das Drama mit an und stürzt sich volley in die Ermitt-lungen.

Eine Gärtnerei voller Mörder – Perg steht am Freitag wieder ganz im Zeichen der Krimi-nalliteratur.
Bei diesem Event kommen Krimifans definitiv auf ihre Kosten.

Eintritt:
Vorverkauf € 9,00, Abendkassa € 12,00;
Ermäßigung € 2,00 für Schüler/Studenten (gegen Vorlage Ausweis)

Vorverkauf:
Stadtbibliothek, Stadtmarketing, Buch- & Bürofachhandel Pössenberger, Buch und Papier FRICK Perg, Schö´s Erlebnisgarten (Fachmarktzentrum)