Zivildiener gesucht

9 sinnstiftende Monate für das eigene Leben

Der SHV-Perg bietet in den 6 SENIORien Baumgartenberg, Bad Kreuzen, Grein, Mauthausen, Perg und Schwertberg die Möglichkeit der Ableistung des Zivildienstes. Nach dem Termin bei der Stellungskommission kann man sich bereits bei der Geschäftsstelle des SHV Perg (Frau Brunner – 07262/551-67320) einen Schnuppertag zum gegenseitigen Kennenlernen im Heim vereinbaren und danach gleich einen Platz sichern. Infos zum Zivildienst gibt es unter www.zivildienst.gv.at.
Gerne informieren auch die Mitarbeiter/innen des SHV Perg.


Wir brauchen genau Dich! Wenn Du Deinen Zivildienst beim Roten Kreuz absolvierst, entscheidest Du Dich für eine spannende Aufgabe innerhalb Deines Wohnbezirkes und für neun Monate, die Sinn machen und Dich mit persönlichen Mehrwerten belohnen, die Du im Berufs- und Privatleben gewinnbringend einsetzten kannst.

Wie attraktiv der Zivildienst in der landesweit größten humanitären Hilfsorganisation ist, zeigt auch die Tatsache, dass 80 % der Zivildiener nachher als Freiwillige Mitarbeiter dem Roten Kreuz treu bleiben.
Doch die Menschen werden zunehmend älter, die Zahl der Jungen geht zurück – das stellt auch das Rote Kreuz vor Probleme: „Vor allem in den Monaten April und Juni wird es immer schwieriger, die offenen Zivildienststellen zu besetzen. Doch die Zivis sind eine der Säulen unseres hervorragenden Rettungssystems und ohne sie würden die Sozialkosten massiv steigen“, so Kreisl abschließend.

Also: Wenn Du im kommenden Jahr Deinen Zivildienst antreten möchtest, nimm noch heute mit dem Roten Kreuz Kontakt auf. Wir freuen uns auf Dich! (07262/54444-13; www.roteskreuz.at/perg; maria.luftensteiner@o.roteskreuz.at)