PERGliest 2023

„Das Schwarze sind die Buchstaben und die Buchstaben sind die ganze Welt“. Dieses Zitat von Michael Naumann, dem ehemaligen Herausgeber der deutschen Wochenzeitung „DIE ZEIT“ und Mitbegründer der Stiftung Lesen in Deutschland, war von Anfang an auch der Leitgedanke für PERGliest.

Die frühere Stadträtin Erika Muhr hat 2005 gemeinsam mit dem damaligen Obmann des Kulturausschusses und heutigen Bürgermeister LAbg. Anton Froschauer „PERGliest“ ins Leben gerufen und die ersten Lesungen organisiert. Inzwischen ist aus dieser Initiative eine über die Grenzen des Bezirks hinaus bekannte Kulturinstitution geworden. Auch für das Jahr 2023 sind wieder Lesungen mit namhaften Autorinnen und Autoren geplant.

Informationen zu geplanten Lesungen, Beginnzeiten und Veranstaltungsorte werden laufend aktualisiert.

Lesungen 2023

Mittwoch, 08. Februar 2023
19.30 Uhr
HAK Perg
Prof. Paul Lendvai
„Vielgeprüftes Österreich – ein kritischer Befund zur Zeitenwende“

 

Mittwoch, 01. März 2023
15.00 Uhr
Stadtbibliothek Perg
Karin Guttmann
Kinderlesung

Mittwoch, 22. März 2023
19.30 Uhr
Kultur-Zeughaus Perg
Fritz Dittlbacher
„Warum in Wien das Römische Reich unterging und Vorarlberg nicht hinterm Arlberg liegt“
Geschichte in Geschichten

(c) Jürgen Bauer

Freitag, 20. Oktober 2023
19.30 Uhr
Stadtbibliothek Perg
Reinhard Kaiser-Mühlecker
„Wilderer“

Mittwoch, 15. November 2023
19.30 Uhr
Ort wird noch bekannt gegeben
Martina Parker