Unterstützungserklärungen

Personen, die in der Wählerevidenz einer österreichischen Gemeinde eingetragen sind (auch Auslandsösterreicher und Auslandsösterreicherinnen), können für die oben genannten Volksbegehren Unterstützungserklärungen abgeben. Die Abgabe einer Unterstützungserklärung ist in jeder österreichischen Gemeinde zu den Amtsstunden (Zeiten des Parteienverkehrs) oder online (mittels „Bürgerkartenumgebung“, insbesondere per „Handysignatur“) möglich.

Derzeit laufende Volksbegehren, die von Bürgerinnen und Bürgern unterstützt werden können:

Freiraum-volksbegehren

Staatsbürgerschaft für Folteropfer

Lieferkettengesetz Volksbegehren

ECHTE Demokratie
Volksbegehren

Beibehaltung Sommerzeit

anti-gendern Volksbegehren

Untersuchungs-ausschüsse live übertragen

Lebensmittelrettung statt Lebensmittel-verschwendung

Letzte Hilfe

KURZ MUSS WEG

Unabhängige JUSTIZ sichern

Asylstraftäter sofort abschieben

Verbot für Kinder-Instagram

Umsetzung der Lebensmittel-herkunftskennzeichnung

Rettung unserer Sparbücher

Wir fordern Coronaimpfstoff-alternativen

NEHAMMER MUSS WEG

Covid-Strafen-Rückzahlungs-volksbegehren

Das Intensivbetten-kapazitäts-erweiterungs-Volksbegehren

Cannabis legalisieren

Gerechtigkeit den Pflegekräften

Keine Impfpflicht Minderjähriger

Nein zu Atomkraft-Greenwashing

Verfassungsgerichtshof: EILVERFAHREN – jetzt!

Tägliche Turnstunde

Essen nicht wegwerfen!

Volksabstimmung zur Impfpflicht

GIS Gebühren JA

GIS Gebühren NEIN

Glyphosat verbieten!

KEINE 2G-KLASSEN-GESELLSCHAFT

Impfpflichtgesetz abschaffen Volksbegehren

Digitalisierungs-Volksbegehren

Frieden durch Neutralität

Kein NATO-Beitritt

Kein WHO/EU-Gesundheitsdiktat!

BELLEN MUSS WEG

NEUTRALITÄT Österreichs JA

NEUTRALITÄT Österreichs NEIN

FRIEDENS-VOLKSBEGEHREN

Keine militärische Aufrüstung

Verfassungsrichter-Volksbegehren

BRUNO KREISKY – Neutralitätsvolksbegehren

Wissenschaft statt Blindflug

Energieabgaben streichen – Volksbegehren

Parteien-förderungen abschaffen

Energiepreisexplosion jetzt stoppen

Österreichs EU-Austritt

SELBSTHILFEGRUPPEN: Basisfinanzierung! Patientenbeteiligung!

BARGELD-Zahlung: Obergrenze JA!

BARGELD-Zahlung: Obergrenze NEIN!

Leistbare Lebensmittel garantieren

Bundespräsidenten-wahl: faires Wahlrecht

BIST DU GSCHEIT

NATO Beitritt Österreichs

Raus aus WHO

ANTI-EU-VOLKSBEGEHREN

Weitere Informationen erhalten Sie im Bürgerservice der Stadtgemeinde Perg bei Frau Sabine Lettner unter Tel. 07262/ 522 55-403, sabine.lettner@stadt.perg.at oder unter www.bmi.gv.at/Voksbegehren.