Veranstaltungen melden

Veranstaltungsmeldung             bis 300 Besucher
Bei Veranstaltungen mit weniger als 300 Besuchern entfällt die Genehmigungspflicht, eine Meldung der Veranstaltung ist ausreichend. Solche Kleinveranstaltungen sind aus Gründen der Deregulierung Verwaltungsvereinfachung nur mehr meldepflichtig.

Veranstaltungsanzeige              über 300 Besucher
Bei Veranstaltungen mit mehr als 300 Besuchern (bis 2.500 Besucher) ist die Veranstaltungsanzeige genau auszufüllen.


Veranstaltungen nach der COVID-19-Lockerungsverordnung
Das bedeutet, dass bis einschließlich 30. Juni 2020 sämtliche Veranstaltungen mit mehr als100 Personen untersagt sind.
Ab 1. Juli 2020 bzw. 1. August 2020 bestehen für Veranstaltungen mit zugewiesenen und gekennzeichneten Sitzplätzen gesonderte Regelungen (in geschlossenen Räumen bis zu 250
[1. Juli] bzw. 500 [1. August] Personen und im Freiluftbereich bis zu 500 [1. Juli] bzw. 750 [1. August] Personen).
Veranstaltungen ohne zugewiesene und gekennzeichnete Sitzplätze sowohl im Freien als auch in geschlossenen Räumen sind auch ab 1. Juli 2020 und auch ab 1. August 2020 generell nur mit maximal 100 Personen erlaubt. Die in § 10 Abs. 2 leg. cit. genannten höheren zulässigen Besucherzahlen gelten ausdrücklich nur für Veranstaltungen mit zugewiesenen und gekennzeichneten Sitzplätzen.
Lesen Sie mehr…


Ansprechperson:
Petra Aistleitner
Tel.: 07262/ 522 55-42
E-Mail: petra.aistleitner@stadt.perg.at