Kundmachung

EFRE-IWB Stadt-Umlandkooperation
„Stadtregion Aist-Naarn“


Die Stadtgemeinde Perg hat sich gemeinsam mit den Gemeinden Arbing, Naarn und Schwertberg in Form des Stadtregionalen Forums „Stadtregion Aist-Naarn“ zu einer Stadt-Umlandkooperation zusammengeschlossen, um eine gemeinsame Stadtregionale Strategie zu entwickeln und somit der bestehenden engen räumlichen, wirtschaftlichen und infrastrukturellen Verflechtung Rechnung zu tragen.

Projektergebnis
Lesen Sie mehr…


Landwirtschaftskammerwahl 2021:

Kundmachung Wahlausschreibung Landwirtschaftskammerwahl 2021
Kundmachung Auflage Wählerverzeichnis Landwirtschaftskammerwahl 2021
Kundmachung Sprengelwahlbehörde 1 Perg
Kundmachung Sprengelwahlbehörde 2 Pergkirchen
Kundmachung Landwirtschaftskammerwahl_Wahlvorschläge
Liste 1 – OÖ. Bauernbund – Team Langer-Weninger
Liste 2 -UBV – Unabhängiger Bauernverband Oö
Liste 3- FB OÖ – Freiheitliche Bauernschaft Oö
Liste 4 – SPÖ Bauern Oö
Liste 5 – GBB – Grüne Bäuerinnen und Bauern

Weiterlesen

Ihr Anliegen ist uns wichtig!

Das Stadtamt Perg nimmt die Ausbreitung des Corona Virus (COVID-19) seit Beginn an sehr ernst.
Unser oberstes Ziel ist es weiterhin die Gesundheit und Sicherheit unserer Bürgerinnen und Bürger sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu gewährleisten.
Der Parteienverkehr sollte auf das absolut notwendige Minimum reduziert werden. Wir ersuchen Sie von einem Besuch am Stadtamt abzusehen, sofern dies nicht zwingend notwendig ist.

Danke für Ihr Verständnis!

Der Bürgermeister:
LAbg. Anton Froschauer

VOLKSBEGEHREN – EINTRAGUNGSVERFAHREN

Für die drei Volksbegehren: 

  • „TIERSCHUTZVOLKSBEGEHREN“
  • „ FÜR IMPF-FREIHEIT“
  • „Ethik für ALLE“

wurde vom Bundesminister für Inneres der Einleitungsantrag für das jeweilige Volksbegehren stattgegeben.

Als gemeinsamer Eintragungszeitraum für die 3 Volksbegehren wurde vom Bundesministerium für Inneres der Zeitraum von Montag, 18. Jänner 2021, bis einschließlich Montag, 25. Jänner 2021, festgesetzt.
Stichtag für die 3 Volksbegehren ist der 14. Dezember 2020.

Weiterlesen

Landwirtschaftskammerwahl OÖ. am 24. Jänner 2021

Das Wahljahr 2021 wird am 24. Jänner 2021 mit der OÖ. Landwirtschaftskammerwahl eröffnet. Gewählt werden dabei 35 Mitglieder der Landwirtschaftskammer-Vollversammlung für Oberösterreich, die in der Folge Präsident und Vizepräsident bestimmen. Das Ortsergebnis gibt auch die Zusammensetzung des Ortsbauernausschusses in unserer Gemeinde vor.

Tag der Wahlausschreibung:         30. September 2020
Stichtag:                                         03. November 2020

Für das Wahlrecht ist somit entscheidend, wer am 30. September 2020 Mitglied der Landwirtschaftskammer OÖ ist.

Weiterlesen

Reduktion der Stellungspflichtigen

Aufgrund des drastischen Anstieges der COVID-19-infizierten Personen in Österreich und der damit verbundenen erhöhten Gefährdung von Stellungspflichtigen im Rahmen der Stellung wird ab 18.11.2020, bis auf Weiteres die Anzahl der Stellungspflichtigen reduziert. 

Ziel ist es, durch den so erzielbaren höheren Abstand und die Verringerung der Personenkontakte die Wahrscheinlichkeit einer möglichen Infektionsübertragung zu reduzieren. 

Sollte sich jedoch die COVID-19 Lage weiter verschlechtern, wird darauf hingewiesen, dass in Abhängigkeit von der weiteren Entwicklung der Situation Änderungen jederzeit möglich sind.

Jene Stellungspflichtigen, bei denen aufgrund der Reduktion der ursprüngliche Stellungstermin verschoben werden muss, erhalten (zeitnah bzw. kurzfristig!) ein Informationsschreiben, dass die Stellung verschoben wird.

Der neue Stellungstermin wird individuell mittels einer neuerlichen „Ladung zur Stellung“ bekannt gegeben. In dieser Ladung zur Stellung ist der Zeitpunkt des Beginnes, die Dauer und der Ort der Stellung angeführt.

Zusätzlicher Informationsbedarf wird unter der Telefonnummer +43(0)50201 – 42 41032 beziehungsweise unter der E-Mailadresse: bundesheer.o@bmlv.gv.at gedeckt.

Rotes Kreuz sucht dringend Zivildiener für April und Juli

Oö. Rotes Kreuz

2020 wird als das „Corona-Jahr“ in Erinnerung bleiben. Das Rote Kreuz im Bezirk Perg half und unterstütze in vielen Bereichen. Jetzt braucht das Rote Kreuz Hilfe. Es fehlt akut an Zivildienern, die den Rettungs- und Krankentransportdienst im Bezirk aufrechterhalten. Viele offene Stellen gibt es für die Einrücktermine im April und Juli.

Weiterlesen

Kindergarten- und Krabbelstube Eintragung

Liebe Eltern!

Der Vormerkzeitraum für einen Krabbelstuben- bzw. Kindergartenplatz im Jahr 2021/22 endet am 31. Jänner 2021.
Bitte lassen Sie ihr Kind, wenn Sie einen Betreuungsplatz benötigen, bis spätestens 31. Jänner 2021 in der jeweiligen Einrichtung vormerken.

Weiterlesen

Heizkostenzuschuss 2020/2021

Die Oö. Landesregierung hat für die Heizperiode 2020/2021 die Gewährung eines Heizkostenzuschusses an sozial bedürftige Personen beschlossen.
Die Antragsfrist läuft vom 11. Jänner 2021 bis 23. April 2021. Für sämtliche Anträge gelten die Einkommensverhältnisse des Jahres 2020.
Für die Beheizung einer Wohnung, gleichgültig mit welchem Energieträger,  wird an sozial bedürftige Personen ein Heizkostenzuschuss in Höhe von 152 Euro gewährt. Es muss sich bei der Wohnung, für die der Heizkostenzuschuss beantragt wird, um den Hauptwohnsitz im Bundesland Oberösterreich handeln.

Weiterlesen

Änderung Müllkalender – neue Aufteilung der Abholregionen

Aufgrund des starken Zuwachses und Bauvorhaben in den nächsten Jahren ist es erforderlich die Abholung von Siedlungsabfällen in der Stadt Perg zu adaptieren. Somit soll eine ordnungsgemäße Entsorgung für die Bewohner/innen gewährleistet werden. Ab 2021 wird das gesamte Stadtgebiet von derzeit 3 Regionen (Perg Nord, Perg Süd, Pergkirchen) auf 4 Regionen (aus Perg Süd wird Perg West und Perg Ost) neu aufgeteilt.
Der aktuelle Müllkalender kann auch am Stadtamt Perg im Bürgerservice abgeholt werden.

Weiterlesen

Winterliche Freizeitaktivitäten und Wildtiere

(c) Oö Landesjagdverband

Rücksichtsvoll durch die verschneite Natur

Die Natur und somit der Lebensraum unserer Wildtiere wird vom Menschen immer mehr genutzt. Gerade jetzt in Corona-Zeiten ist die Erholung in der Natur für uns Menschen zu einem noch wichtigeren Faktor geworden. Dadurch werden aber auch Ruhebereich der Tiere immer kleiner, ohne dass dies den meisten Menschen bewusst ist. Vor allem im Winter, wenn Nahrung und Verstecke knapp werden, können Aktivitäten wie Schitourenlauf, Langlauf und Schneeschuhwandern diese Situation verschlechtern. Durch Rücksichtnahme, überlegtes Handeln und Bewusstseinsbildung können jedoch negative Auswirkungen auf Wildtiere und deren Lebensraum vermieden bzw. verringert werden.

Weiterlesen