Kundmachung

– Kundmachungen
– Verordnungen
– Stellenausschreibungen und Angebote

Ihr Anliegen ist uns wichtig!

Das Stadtamt Perg nimmt die Ausbreitung des Corona Virus (COVID-19) seit Beginn an sehr ernst.
Unser oberstes Ziel ist es weiterhin die Gesundheit und Sicherheit unserer Bürgerinnen und Bürger sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu gewährleisten.
Daher wird der Parteienverkehr auf ein Minimum reduziert. Bitte klären Sie vorab telefonisch mit der/dem Sachbearbeiter/in ab, ob ein persönliches Erscheinen notwendig ist. Sollte sich Ihr Anliegen nicht telefonisch klären lassen, bitten wir Sie einen Termin zu vereinbaren.
Das Betreten des Gebäudes wird nur in Ausnahmefällen (mit FFP2-Maske) gestattet.

 

Danke für Ihr Verständnis!

Der Bürgermeister:
LAbg. Anton Froschauer

„Ein Weihnachtsbäumchen für ein Kinderlächeln“

Katharina Breitenfellner überbrachte LAbg. Bgm. Froschauer ein Bäumchen im Design des Perger Stadtwappen Tieres, einem Einhorn.

Zugunsten der Charityinitiative „Ein kulinarischer Höhenflug für ein Kinderlächeln“ Ihres Mannes Andreas Breitenfellner, der alle Jahre bereits schon traditionell viele österreichischen Persönlichkeiten für diese Aktion in die Stadt Perg zum servieren einlädt. Da dieser Galaabend aber auch heuer wieder bereits das zweite Male Corona bedingt leider abgesagt wurde, hatte Katharina Breitenfellner diese Idee mit den handgefertigten Bäumchen und der Weihnachtsdeko und initiierte im Sommer diese Aktion.

Weiterlesen

Corona-News

– Aktuelle Maßnahmen
– Übersiedlung der Impfstraße
– Impfen ohne Anmeldung
– PCR-Testungen

– Allgemeine Informationen
– 10 Gründe für die Covid-19-Schutzimpfung
– Faktencheck zu Corona-Fake-News
– Das Wichtigste auf einen Blick für Jugendliche und junge Erwachsene

Weiterlesen

ÖBB Fahrplan 2022

Am 12. Dezember 2021 tritt der neue ÖBB Fahrplan in Kraft.

Im Nah- und Regionalverkehr können sich die Oberösterreicher/-innen über zahlreiche Angebotsverbesserungen freuen. Knapp 200.000 zusätzliche Angebotskilometer wird im neuen Fahrplanjahr geben.

Weiterlesen

Weihnachtsbeihilfe 2021

Wer wird gefördert?
Sozial bedürftige Personen, wenn das monatliche Nettoeinkommen aller tatsächlich im Haushalt/der Wohnung lebenden Personen die Summe der folgenden anzuwendenden Einkommensgrenzen nicht übersteigt und sie nicht in einer öffentlichen Einrichtung rund um die Uhr betreut werden.

Weiterlesen

Unterstützungserklärungen

Information zu den derzeit laufenden Volksbegehren, die derzeit von Bürgerinnen und Bürgern unterstützt werden können:

Weiterlesen