Unterstützungserklärungen

Information zu den derzeit laufenden Volksbegehren, die derzeit von Bürgerinnen und Bürgern unterstützt werden können:

  • Ethik für ALLE
  • Notstandshilfe
  • Tierschutzvolksbegehren
  • Stop der Prozesskostenexplosion
  • Bedingungsloses Grundeinkommen umsetzen
  • Stoppt Lebendtier Transportqual
  • Recht auf Wohnen
  • Kauf regional, neu ab 26.05.2020

Personen, die in der Wählerevidenz einer österreichischen Gemeinde eingetragen sind (auch Auslandsösterreicher und Auslandsösterreicherinnen), können für die oben genannten Volksbegehren Unterstützungserklärungen abgeben. Die Abgabe einer Unterstützungserklärung ist in jeder österreichischen Gemeinde zu den Amtsstunden (Zeiten des Parteienverkehrs) oder online (mittels „Bürgerkartenumgebung“, insbesondere per „Handysignatur“) möglich.

Weitere Informationen erhalten Sie im Bürgerservice der Stadtgemeinde Perg bei Frau Sabine Lettner unter Tel. 07262/ 522 55-43, sabine.lettner@stadt.perg.at.

EFRE-IWB Stadt-Umlandkooperation

 

 

Maßnahmenumsetzung aus Rad- und Fußwegekonzept
„Stadtregion Aist – Naarn“

Die Stadtgemeinde Perg ist Projektpartner in der Stadtumlandkooperation R.AiNa (Region Aist – Naarn) mit der Marktgemeinde Schwertberg und Naarn i.M. sowie der Gemeinde Arbing. Die R.AiNa hat im Rahmen der gemeinsamen Kooperationsstrategie ein innerregionales Rad- und Fußwegekonzept erarbeitet. Zielsetzung ist die Reduzierung der CO2 Emission für Alltagsverkehre in der Region. Mit der Maßnahmenumsetzung aus dem Konzept wird die Erreichbarkeit von Mobilitätsknotenpunkten verbessert. Maßgeblich gesteigert wird die Sicherheit und Qualität der Wegeverbindung. Dies entspricht dem EU Programm IWB 2014-2020 Prioritätsachse 4 „Förderung der nachhaltigen Stadtentwicklung nach Art. 7. EFRE-VO“ mit Investitionspriorität 4e.

Projekttitel: SUK-R.AiNa Maßnahmenumsetzung aus Rad-und Fußwegenetzkonzept.- Perg. (R.AiNa -MU-R&F- Perg)
Projektziel: IWB – Programmachse „Förderung der nachhaltigen Stadtentwicklung nach Artikel 7 EFRE-VO“ mit Investitionspriorität 4e (Maßnahme 18, SZ 2, Reduktion von CO2 –Emissionen in Stadtregionen Oberösterreichs)
Räumlicher Wirkungsbereich des Projektes: Die Stadtgemeinde Perg und der Stadtregion R.AiNa mit den Marktgemeinden Schwertberg, Naarn i.M. und der Gemeinde Arbing.
Projektzeitraum: 15. Dez. 2018 bis 31. März 2020
Projektvolumen: Perg / EURO 850.000,00

Weiterlesen